18. Jun 2019

EKATO auf der ALTA 2019

Die ALTA ist eine der größten Konferenzen im Bereich Minerals Processing (Erzaufbereitung zur Metallgewinnung) und findet jährlich in Perth, Australien, statt. Dieses Jahr war das Interesse an dieser Konferenz besonders groß, an den 5 Tagen waren insgesamt mehr als 450 Delegierte anwesend.

Ein Grund für diese große Besucherzahl ist der große Bedarf an Metallen bei der Herstellung von Elektrobatterien. Neben Lithium werden hier auch große Mengen an Kobalt und Nickel benötigt. Bei der Gewinnung dieser Metalle bzw. Metallsalze kommt sehr oft EKATO Rührtechnik zum Einsatz. Neben der Gewinnung von Metallen aus primären Rohstoffquellen war dieses Jahr erstmalig das sogenannte Urban Mining, d.h. die Gewinnung von Metallen (und anderen Rohstoffen) aus sekundären Rohstoffquellen wie Abfällen und Abraumhalden, Thema auf der ALTA. Auch hier leistet EKATO durch seine effiziente Rührtechnik einen großen Beitrag zum nachhaltigen und umweltgerechten Umgang mit den knappen Ressourcen.

Zusammen mit dem größten Russischen Goldproduzenten Polyus präsentierte EKATO ein Fachvortrag zum Thema ‘Der Einsatz des Combijet+ in der biologischen Goldgewinnung bei Polyus‘. In diesem Vortrag konnte die erfolgreiche großtechnische Umsetzung einer von EKATO entwickelten Technologie anhand von positiven Produktionserfahrungen bei Polyus dargestellt werden. Ebenfalls war EKATO mit einem Messestand vertreten und konnte seine neue Virtual Reality zum Thema Autoklaven in der Erzaufbereitung erstmals Messebesuchern im Realmaßstab präsentieren.

Kontakte Weltweit Finden Sie Ihren Lokalen Ansprechpartner

Jetzt Suchen