zurück

WINGJET

Zur Rauchgasentschwefelung fossil befeuerter Kraftwerke

Der für Absorbertürme in der Rauchgasentschwefelung entwickelte EKATO Wingjet, ist das erfolgreichste und effizienteste Rührorgan in dieser Anwendung und findet in weiterten Anwendungen mit seitlich eingebauten Rührwerken immer größere Beliebtheit.

SIE HABEN EIN ANLIEGEN?

UNSERE SPEZIALISTEN BERATEN SIE GERNE.
ANSPRECHPARTNER FINDEN

Der für die Rauchgasentschwefelung von fossil befeuerten Kraftwerken eingesetzte Wingjet stellt ein gelungenes Beispiel für die gezielte Optimierung der Strömungseigenschaften eines Rührorgans dar.

Hauptaufgabe der meist seitlich eingebrachten Rührorgane ist das Suspendieren von Gips sowie das Dispergieren von Luft in sehr großen Absorptionsbehältern. Bei der Auslegung des EKATO Wingjet speziell für diesen Prozess stand die Erhöhung des Wirkungsgrads im Vordergrund.

Die Winglets an den Blattspitzen verhindern Druckausgleichswirbel, sodass im Gegensatz zu konventionellen Propellern kaum erosiver Verschleiß der Blattspitzen auftritt.    

EKATO WINGJET in Aktion

Besonderheiten

  • Optimierter Axialförderer mit großer Leistungsdichte
  • Hoher Stoffübergang beim Dispergieren von Oxidationsluft
  • Minimierter Verschleiß durch an den Blattspitzen angebrachte Winglets
  • Höhere Begasungsrate und verbessertes Suspendiervermögen ermöglichen
    Kostensenkungen durch reduzierte Anzahl bzw. Leistung der Rührwerke

Downloads

Kontakte Weltweit Finden Sie Ihren Lokalen Ansprechpartner

Jetzt Suchen